Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Saal ist barrierefrei
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 8,-- €
-Kinotag: Mittwoch 7,-- €
Keine Karten- nur Barzahlung
Wir zeigen heute,
Samstag, den 02.03.2024:


13:00 Bundesplatz-Kino:
Munch

15:30 Bundesplatz-Kino:
Die verkaufte Braut (1932)

17:45 Bundesplatz-Kino:
Geliebte Koechin

20:30 Bundesplatz-Kino:
Poor Things

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
Unser aktueller Kinderfilm - ein bezaubernder Animationsfilm!

Wer bist du, Mama Muh

"Es macht Riesenspaß, so zu tun, als ob man jemand andres wär..."!
 
WER BIST DU, MAMA MUH?
Am Sonntag um 13.30 Uhr

Schweden 2023
Regie: Christian Ryltenius
Drehbuch: Peter Arrhenius
Musik: Henrik Lörstad
67 Minuten

FBW-Prädikat: besonders wertvoll
Der schwedische Animationsfilm WER BIST DU, MAMA MUH?, der auf der erfolgreichen Kinderbuchreihe basiert, begleitet die abenteuerlustige Kuh Mama Muh und ihren besten Freund, die Krähe Krah, bei ihren Abenteuern. Ein bezaubernder Animationsfilm, der schon die kleinsten Kinofans begeistern wird.

Mama Muh ist keine gewöhnliche Kuh, im Gegensatz zu ihren Artgenossen möchte sie nicht nur auf der Weide rumstehen und Gras kauen. Sie ist immer bereit, den Bauernhof zu verlassen und die Welt um sich herum zu entdecken. Ihr bester Freund, die Krähe Krah, begleitet sie stets auf ihren Abenteuern, auch wenn es ihm eigentlich lieber wäre, wenn Mama Muh sich mehr wie die anderen Kühe verhalten würde. Doch Mama Muh ist das egal. Und so verfolgt sie eifrig ihren neuesten Plan, ein eigenes Musical auf die Beine zu stellen. Leider wird ihre Planung immer wieder unterbrochen, da sie den verlorenen Teddy des kleinen Lillebror wieder finden muss. Ob bis zur Premiere des Musicals alles wieder in Ordnung kommen wird?

Schon allein handwerklich überzeugt der Animationsfilm in der Regie von Christian Ryltenius durch seine schöne Musik, die liebevolle Machart und die herausragenden Zeichnungen. Die Umgebung, die der Film somit schafft, lässt sofort ein warmes und wohliges Gefühl im Publikum aufkommen, und man möchte am liebsten auch Teil des schönen Bauernhofes sein. Der Film ist vollgepackt mit süßen Details, so sieht man im Winter zwei Mäuse, die sich prächtig amüsieren, während sie auf dem gefrorenen See Schlittschuh laufen gehen. Ganz dem Geist der gleichnamigen Buchreihe entsprechend, erzählt auch der Film kleine Alltagsgeschichten, um die Welt für kleine Kinder ein wenig verständlicher zu machen. Die Wunder des Alltags, die hier im Vordergrund der Geschichte stehen, lassen auch den Film erstrahlen, ganz ohne Action und Fantasy-Elemente. Die Filmmusik passt sich der Stimmung wunderbar an, und auch die Lieder, welche von Mama Muh und ihren Freund:innen gesungen werden, sind sehr passend in das Geschehen integriert und schaffen es, die Geschichte gut zu gliedern. Mama Muh ist ein positiver und neugieriger Charakter und eine hervorragende Figur, um Kinder zu inspirieren. Und zusammen mit Krah entwickelt Mama Muh eine wunderschöne Freundschaftsdynamik. Während Krah eher realistisch denkt und Tatsachen hinnimmt, wie sie sind, lässt sich Mama Muh nicht ganz so einfach damit zufriedenstellen. In ihr sprudelt eher die Vorstellungskraft und sie versucht, mit Ihrer Fantasie Probleme zu lösen. Dazu ist die Botschaft, dass man immer das tun sollte, was sich richtig anfühlt und nicht unbedingt das, was von einem erwartet wird, zeitlos inspirierend, nicht nur für die Kleinsten. WER BIST DU, MAMA MUH? ist perfektes Kino für die ganze Familie.
(FBW-Pressetext)