Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Sonntag, den 25.06.2017:


11:00 Bundesplatz-Kino:
Zwei Kuenstlerinnen - Zwei Filme

13:30 Bundesplatz-Kino:
Ueberflieger - Kleine Voegel, grosses Geklapper

15:30 Bundesplatz-Kino:
Erikas Leidenschaften (1976)

18:30 Bundesplatz-Kino:
Beuys

20:30 Bundesplatz-Kino:
Born to be Blue (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele

Sonntag 15.30: Ula STÖCKL - Thomas MAUCH

Wenn Online-Reservierungen (aus Systemgründen - einige Stunden vor Filmbeginn) nicht mehr möglich sein sollten, dann rufen Sie uns bitte an: Tel. 85 40 60 85. Es gibt noch Karten an der Kinokasse!

Liebe Gäste,

neu in unserem Programm ist ab Donnerstag EIN KUSS VON BEATRICE - ein tragikomischer französischer Film mit zwei tollen Catherines: CATHERINE FROT als etwas herbe Hebamme und CATHERINE DENEUVE als todkranke Lebenskünstlerin, die nochmals ordentlich alles durcheinander- und zusammenwirbelt. Kam schon auf der Berlinale gut beim Publikum an.

Er galt als „James Dean des Jazz“ und „King of the Cool“: Der weiße Trompeter und Sänger CHET BAKER. Einen Ausschnitt dieses bewegenden Lebens vom Tiefpunkt zu erneutem Ruhm bringt der kanadische Regisseur und Drehbuchautor Robert Budreau grandios auf die Leinwand. Meisterhaft verkörpert dabei ETHAN HAWKE mit zurückhaltendem Charme diesen verletzlichen Cowboy aus Oklahoma, den es in die rauchigen Nachtclubs der Großstädte verschlug. BORN TO BE BLUE können Sie bei uns um 20.30 Uhr sehen.

BEUYS. Der ungewöhnliche Porträtfilm von ANDRES VEIEL, einem Meister des Dokumentarfilms! Veiel und seine Editoren Stephan Krumbiegel und Olaf Voigtländer zeichnen in ihrer furiosen, klugen Collage unzähliger, oftmals bisher unerschlossener Bild- und Tondokumente das Bild eines einzigartigen Menschen und Künstlers, der in seiner rastlosen Kreativität Grenzen sprengte.
Bitte beachten Sie die verschiedenen Anfangszeiten.

Unsere aktuelle filmhistorische Reihe ist die Werkschau THOMAS MAUCH - KAMERAMANN UND FILMEMACHER. Aus seinem umfangreichen Werk zeigen wir bis zum 9. Juli Woche für Woche immer sonntags um 15.30 Uhr verschiedenartige Arbeiten - darunter wichtige Filme so bedeutender Filmemacher*innen wie Alexander Kluge, Werner Schroeter, Werner Herzog oder Helma Sanders-Brahms. Filme aus den Jahren 1966 bis 2017. Diese Reihe wird somit auch ganz zweifellos zu einer Reise durch die (west)deutsche Filmgeschichte mehrerer Jahrzehnte. Und THOMAS MAUCH wird zu fast allen Vorstellungen anwesend sein und - erzählen!
Am Sonntag um 15.30 Uhr: ERIKAS LEIDENSCHAFTEN (1976) mit Karin Baal und Vera Tschechow. Und: POPP UND MINGEL (1975).
Bei uns zu Gast im Kino: die Filmemacherin ULA STÖCKL und der Kameramann THOMAS MAUCH.


In unserer Matinee am Sonntag um 11 Uhr: Zwei Filme über zwei Künstlerinnen: UTA HELENE GÖTZ und ROSWITHA SCHAAB. Eine Künstlerin extrovertiert, die andere eher zurückhaltend. Hier ein vielfältiges Œu­v­re, dort ein stärker konzentriertes. Dazu zwei sehr verschiedene dokumentarische Methoden. Bei uns zu Gast: die beiden Filmemacherinnen CHRISTA DONNER und KONSTANZE BINDER.

In der Kinder- und Jugendvorstellung am Sonntag um 13.30 Uhr starten nochmals die ÜBERFLIEGER durch. KLEINE VÖGEL, GROSSES GEKLAPPER! Charmante Unterhaltung auch für Erwachsene!

In unserer monatlichen PSYCHE UND FILM-Reihe steht am Dienstag 27.6. ein außerordentlicher Spannungsfilm auf dem Programm, der sich nicht so einfach in das Genre Thriller einordnen läßt: HEAT aus dem Jahr 1995 in OmU. Sensationell ist das Männer-Trio in den Hauptrollen: AL PACINO - VAL KILMER - ROBERT DE NIRO. Achtung - wegen Überlänge - beginnt der Film bereits um 20.00 Uhr!!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Bundesplatz-Team


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/bundesplatz/counter/counter.php on line 61