Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 20.02.2019:


16:00 Bundesplatz-Kino:
Adam & Evelyn

18:00 Bundesplatz-Kino:
Beautiful Boy

20:30 Bundesplatz-Kino:
Yuli

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele

Freitag 18.00: Der Schrei - Il grido (OmU, 1957)

Wenn Online-Reservierungen (aus Systemgründen - einige Stunden vor Filmbeginn) nicht mehr möglich sein sollten, dann rufen Sie uns bitte an: Tel. 85 40 60 85. Es gibt noch Karten an der Kinokasse!

Liebe Gäste,

am Sonntag um 15.30 Uhr geht unsere große filmhistorische Reihe weiter:
Die Hommage an HARRY BAER
Wir zeigen diesmal keinen Fassbinder-Film, auch keinen Neuen Deutschen Film... sondern das Ergebnis eines "Ausflugs" von Harry Baer in den Italo-Film! ZWEI SUPERTYPEN RÄUMEN AUF von 1976. Sein Partner in diesem Gaunerfilm ist der Hollywood-Westernstar JACK PALANCE
!
Harry Baer war einer der engsten Mitarbeiter von Rainer Werner Fassbinder. Er hat in vielen seiner Filme als Darsteller mitgewirkt, in einigen Hauptrollen und zahlreichen kleineren Rollen. Er ist in Fassbinders Werk immer präsent. Vor allem aber hat er für Fassbinder hinter der Kamera gearbeitet: sehr oft als Regieassistent, manchmal als Produktionsleiter und in anderen Funktionen. Beim Mammutprojekt "Berlin Alexanderplatz" hat Fassbinder ihn unter der besonderen Kategorie "künstlerische Mitarbeit" geführt. Das ging hin bis zur Drehbuchmitarbeit.
Harry Baer hat bereits während und ganz besonders nach der Fassbinder-Zeit auch in Filmen zahlreicher anderer Regisseure mitgewirkt. Wir zeigen hier eine Auswahl von 11 Filmen mit Harry Baer bis Ende März.
HARRY BAER wird natürlich wieder - wie jeden Sonntag! - zu Gast sein!
In den folgenden Wochen kommen noch weitere Gäste zu uns ins Kino: WIELAND SPECK, RALPH MORGENSTERN, JULIANE LORENZ und HANS JÜRGEN SYBERBERG.

Im ABENDPROGRAMM weiterhin erfolgreich bei uns: der betörende Film um den Tänzer CARLOS ACOSTA YULI - zugleich eine Hommage an KUBA!

NUR NOOCH BIS MITTWOCH: BEAUTIFUL BOY, eine intensive Vater-Sohn-Geschichte, mit diesem fantastischen französisch-amerikanischen Jungdarsteller TIMOTHÉE CHALAMAT. Wer je letztes Jahr CALL ME BY YOUR NAME gesehen hat, versteht diese Begeisterung.

In einzelnen Vorstellungen ist noch der starke libanesische Film zu sehen: CAPERNAUM.

Letzte Gelegenheiten auch für die INGO SCHULZE-Romanverfilmung ADAM UND EVELYN
und den tollen Unterhaltungsfilm GEGEN DEN STROM aus Island mit seiner ungewöhnlichen Heldin. Nochmals am Dienstag 19.2. um 15.30 Uhr.

Ebenfalls letztmals unser Kinderfilm: FEUERWEHRMANN SAM - PLÖTZLICH als FILMHELD! am Sonntag um 13.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Martin Erlenmaier und Peter Latta
und das gesamte Bundesplatz-Team

Und noch etwas: auf unserer Facebook-Seite BUNDESPLATZ-KINO BERLIN tut sich wieder mehr... wird neuerdings von Marie Gronwald betreut... Vielen Dank, liebe Marie!